!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
PRIMERA DIVISIÓN
ATLETICO MADRID
0
FC SEVILLA
0
13:00
PREMIER LEAGUE
WEST HAM UNITED
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
13:30
SERIE A
AS ROM
0
UDINESE CALCIO
0
15:00
BUNDESLIGA
RB LEIPZIG
0
EINTRACHT FRANKFURT
0
15:30
BUNDESLIGA
1899 HOFFENHEIM
0
FC SCHALKE 04
0
15:30
BUNDESLIGA
WERDER BREMEN
0
SC FREIBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
FSV MAINZ 05
0
HERTHA BSC
0
15:30
BUNDESLIGA
VFB STUTTGART
0
FC AUGSBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
STOKE CITY
0
FC CHELSEA
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
DEPORTIVO ALAVES
0
REAL MADRID
0
16:15
LIGUE 1
MONTPELLIER HSC
0
PARIS ST.-GERMAIN
0
17:00
SERIE A
SPAL FERRARA
0
SSC NEAPEL
0
18:00
PREMIER LEAGUE
LEICESTER CITY
0
FC LIVERPOOL
0
18:30
BUNDESLIGA
BORUSSIA DORTMUND
0
MÖNCHENGLADBACH
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
FC MALAGA
0
ATHLETIC CLUB
0
18:30
SUPER LEAGUE
FC BASEL
0
FC ZÜRICH
0
19:00
SUPER LEAGUE
FC LUZERN
0
FC LAUSANNE-SPORT
0
19:00
NLA
HC AMBRI-PIOTTA
0
ZSC LIONS
0
19:45
NLA
EHC BIEL
0
SC BERN
0
19:45
NLA
GENF-SERVETTE HC
0
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
19:45
NLA
EHC KLOTEN
0
SCL TIGERS
0
19:45
NLA
LAUSANNE HC
0
HC LUGANO
0
19:45
NLA
EV ZUG
0
HC DAVOS
0
19:45
LIGUE 1
GIRONDINS BORDEAUX
0
EA GUINGAMP
0
20:00
LIGUE 1
OLYMPIQUE LYON
0
DIJON FCO
0
20:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC GIRONA
0
FC BARCELONA
0
20:45
SERIE A
JUVENTUS TURIN
0
FC TURIN
0
20:45
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Riesenslalom der Damen in Aspen
Worley schnappt sich die Kugel - Brignone siegt bei den italienischen Festspielen!
19.03.2017, 18:58
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Federica Brignone gewinnt den letzten Riesenslalom der Saison in Aspen vor ihren Landsfrauen Sofia Goggia und Marta Bassino.

Tessa Worley sicherte sich mit Platz 5 die kleine Kristallkugel. Simone Wild fuhr auf den guten 14. Platz.

Worley sicher - Brignone entfesselt

In den Kampf um den Sieg griff Tessa Worley mit ihren auf Sicherheit bedachten Fahrten allerdings nicht ein. Platz 13 hätte ihr bereits gereicht, um bei einem allfälligen Sieg von Mikaela Shiffrin, die in der Riesenslalom-Wertung 80 Punkte zurückgelegen hatte, dennoch die Kugel zu holen. Am Ende wurde sie Fünfte, unmittelbar vor Shiffrin.

Siegerin des Rennens wurde die hoch überlegene Federica Brignone, die vor zwei italienischen Teamkolleginnen gewann. Schon zur Halbzeit hatte sie fast eine Sekunde voraus gelegen. Letztlich waren es 1,44 Sekunden, die Brignone von der zweitplatzierten Sofia Goggia trennten. Marta Bassino machte als Dritte den grossen Erfolg der Italienerinnen komplett. Federica Brignone errang ihren fünften Weltcupsieg, den dritten des Winters.

Meillard stark - Wild gut

Tessa Worley war in diesem Winter die absolut überragende Fahrerin der Sparte Riesenslalom. Zum Saisonbeginn in Sölden, beim Sieg von Lara Gut, belegte sie den 6. Platz, doch seither schaffte sie es bis zum Finale immer aufs Podium. Worley, Tochter einer Französin und eines Australiers, beendete damit für ihren Verband auch eine lange Zeit des Wartens. 24 Jahre ist es her, seit mit Carole Merle letztmals eine Französin die Kugel für den Riesenslalom gewann.

Eine starke Leistung zeigte einmal mehr Mélanie Meillard. Die 18-jährige Newcomerin im Schweizer Team erreichte den 8. Platz, was ihrer besten Riesenslalom-Platzierung im Weltcup entspricht. Zehnte war die Walliserin im Dezember in Sestriere geworden. Schon tags zuvor hatte Meillard als Fünfte im Slalom eine persönliche Bestleistung aufgestellt.

Weltcuppunkte gab es auch noch für die im 14. Rang platzierte Zürcherin Simone Wild. Die Schwyzerin Wendy Holdener dagegen erhielt als 18. keine Zähler mehr; die gibt es beim Finale nur für die Top 15.

 

Aspen (USA). Weltcup-Riesenslalom der Frauen: 1. Federica Brignone (ITA) 1:58,01. 2. Sofia Goggia (ITA) 1,44 zurück. 3. Marta Bassino (ITA) 1,47. 4. Viktoria Rebensburg (GER) 1,52. 5. Tessa Worley (FRA) 1,83. 6. Mikaela Shiffrin (USA) 2,14. 7. Petra Vlhova (SVK) 2,92. 8. Mélanie Meillard (SUI) 3,11. Ferner: 10. Tina Weirather (LIE) 3,31. 14. Simone Wild (SUI) 3,44. 18. Wendy Holdener (SUI) 3,76.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
NACH ERLITTENEM KNöCHELBRUCH
SCHLIMMER ALS ANGENOMMEN: MARCEL HIRSCHER WIRD ERSTE RENNEN VERPASSEN
Von sport.ch | Si
STURZ IM SLALOM-TRAINING
ZWANGSPAUSE FÜR MARCEL HIRSCHER NACH KNÖCHELBRUCH
Von sport.ch | Si
SWISS-SKI GOLF TROPHY IN ANDERMATT
''MEIN TEAM HAT MICH SCHON UNTER DRUCK GESETZT - DIE WOLLEN GEWINNEN!''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SC BERN VS. LAUSANNE HC 4:1
JETZT IM VIDEO: HAAS-DOPPELPACK GEGEN LAUSANNE
Von sport.ch
FRIBOURG-GOTTéRON - EHC KLOTEN 2:1
JETZT IM VIDEO: FRIBOURG VERTEIDIGT TABELLENSPITZE
Von sport.ch
SCHMIDT HOLT IN MüNCHEN EINEN PUNKT
BAYERN VERSCHENKEN SIEG GEGEN WOLFSBURG
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
ROGER FREUT SICH WIE EIN KIND AUF LAVER CUP 
FEDERER TRäUMT VON DOPPEL MIT RAFA AN LAVER CUP
Von SPORTAL HD
ZSC LIONS - EHC BIEL 2:4 
DRITTE ZSC-NIEDERLAGE IN FOLGE
Von Si
DATACENTER: FC LUGANO VS. GRASSHOPPER CLUB 
FINDET DER HOPPERS-HöHENFLUG AUCH IN LUGANO SEINE FORTSETZUNG?
Von sport.ch
DIE STARS UND DER LOSER 
EIN NEUZUGANG BEI SION UND DER üBLICHE VERDäCHTIGE BEI LUGANO
Von sport.ch
DIE STARS UND DER LOSER 
EIN FLANKEN-KöNIG UND DER COMEBACK-HELD BRILLIEREN
Von sport.ch
VIEL LOB FüR DEN NEO-CAPTAIN 
NASHVILLE-GM POILE: ''JOSI IST UNSER ROGER FEDERER''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN