!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
CHALLENGE LEAGUE
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
FC WIL 1900
0
16:00
RELEGATION
HOLSTEIN KIEL
0
VFL WOLFSBURG
0
20:30
 
WINTERSPORT
Trotz guter Leistung
Schweizer verpassen WM-Medaille im Slopestyle
19.03.2017, 16:40
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Zum Abschluss der Snowboard- und Ski-Freestyle-WM in der Sierra Nevada verpassen die Schweizer im Ski-Slopestyle eine weitere Medaille. Sie schliessen die WM mit sieben Mal Edelmetall ab.

Bei den Frauen stach die "Traumkombination mit diesen drei Girls", wie Freestyle-Coach Dominik Furrer das Schweizer Trio um Sarah Hoefflin (4. Platz) Mathilde Gremaud (5.) und Guilia Tanno (8.) bezeichnete, nicht. Besonders bitter war die Klassierung für Hoefflin. Die Siegerin des Gesamt-Weltcups verpasste den Bronzeplatz um 0,6 Punkte.

Nur Ragettli im Final

Weltmeisterin wurde die erst 15-jährige Französin Tess Ledeux vor der Schwedin Emma Dahlström und der Britin Isabel Atkin, die mit ihrem letzten Versuch Hoefflins Wertung aus dem dritten Lauf noch überbot.

Bei den Männern hatte sich einzig Andri Ragettli für den Final qualifiziert. Der Flimser, der 2015/16 den Slopestyle-Gesamtweltcup gewinnen konnte, blieb jedoch in keinem seiner drei Finalläufen fehlerfrei und platzierte sich im 6. Rang (85,40 Punkte).

Gold sicherte sich Mcrae Williams (93,80) aus den USA vor seinem Landsmann Gus Kenworthy (91,80) und dem Briten James Woods (90,40). Fabian Bösch, der Titelverteidiger aus der Schweiz, war aufgrund einer Fussverletzung erst gar nicht angetreten.

Sieben Medaillen für die Schweiz

Die Schweizer Delegation holte im südspanischen Hochgebirge in 26 Wettkämpfen total sieben Medaillen: fünf (dreimal Silber und zweimal Bronze) durch die Snowboarder, zwei (einmal Silber und einmal Bronze) durch die Ski-Freestyler. Mehr Medaillen als die Athletinnen und Athleten von Swiss-Ski gewannen nur die USA und Frankreich mit je 13.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
JäGGI/MICHEL WOLLEN AN DER MIXED-DOPPEL-CURLING-WM DEN SIEG
SCHWEIZ ALS MITFAVORIT IN DER SCHWEIZER DOMÄNE
Von sport.ch | Si
SEASON REVIEW: BEAT FEUZ
''OHNE DRESSEN WÄRE NOCH MEHR MÖGLICH GEWESEN''
Von SPORTAL HD
RACEDAY AN DEN SCHWEIZER MEISTERSCHAFTEN
EIN KOMPLETTER RENNTAG MIT GILLES ROULIN
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
RENDEZ-VOUS, 12:00 UHR AM FLUGHAFEN ZüRICH
WM-HELDEN: MIT GROSSER LEERE UND ETWAS STOLZ AUF DEM HEIMWEG
Von sport.ch | Si
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO'
SORRY, PATRICK!
Von Dario Bulleri
SIEG IN WINNIPEG REICHT FüR CONFERENCE-SIEG
SBISA UND GOLDEN KNIGHTS STEHEN IM STANLEY-CUP-FINAL
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
SPORTCHEF STEINEGGER GELINGT EIN HAMMERTRANSFER 
BRUNNER WILL MIT BIEL ''EINEN WEITEREN SCHRITT VORWäRTS GEHEN''
Von sport.ch
DIE DREI STARS UND DER LOSER 
EIN SPIELER, DER DEM FC BASEL DOCH NOCH EINEN ''TITEL'' BESCHERT
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
ÜBERLEGUNGEN DES THOMAS ROOST 
DAS KRäFTEVERHäLTNIS IM INTERNATIONALEN EISHOCKEY
Von sport.ch
DER EHC BIEL RüSTET WEITER AUF 
TRANSFERBOMBE: DAMIEN BRUNNER VON LUGANO ZU BIEL
Von Si
MEHR LADEN