!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Zum ersten Mal in seiner Karriere
Weltmeister Beat Feuz auch Schweizer Meister
05.04.2017, 13:24
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Beat Feuz sichert sich in Davos zum ersten Mal den Titel des Schweizer Abfahrtsmeisters.

Feuz belegte hinter Christopher Neumayer, in Radstadt im Salzburgerland Klubkollege von Hannes Reichelt, Platz 2. Neumayer, im Weltcup noch nie mit guten Ergebnissen in Erscheinung getreten, feierte seinen unerwarteten Sieg mit 22 Hundertsteln Vorsprung auf den Emmentaler.

Feuz gewann zum dritten Mal Gold an einer Schweizer Elite-Meisterschaft. Vor sieben Jahren in St. Moritz hatte er sich im Super-G den Titel gesichert, in der darauf folgenden Saison dominierte er gleichenorts in der Super-Kombination.

Feuz siegt vor Hintermann

In Davos entschied ein Hauch zugunsten von Feuz. Er siegte mit vier Hundertsteln Vorsprung auf den Zürcher Niels Hintermann, der im abgelaufenen Winter mit seinem Coup in der Kombination in Wengen für den einzigen Weltcup-Sieg der Schweizer Männer gesorgt hatte. Bronze ging wie in der WM-Kombination in St. Moritz an den Bündner Mauro Caviezel.

Die Abfahrt der Frauen wurde wie tags zuvor abgesagt. Das Rennen der Männer wegen Nebels musste mehrfach unterbrochen werden, so dass sich die Startzeit für die Frauen zu sehr verzögert hätte.

Davos. Schweizer Meisterschaften.

Abfahrt. Männer: 1. Christopher Neumayer (AUT) 1:09,18. 2. (1. SM) Beat Feuz (Schangnau) 0,22 zurück. 3. (2.) Niels Hintermann (Hausen am Albis) 0,26. 4. (3.) Mauro Caviezel (Beverin) 0,41. 5. Otmar Striedinger (AUT) 0,47. 6. (4.) Ralph Weber (Gossau) 0,53. 7. (5.) Lars Rösti (St. Stephan) und Marc Pfister (Klosters) 0,65. - 100 Fahrer gestartet, 98 klassiert.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
WIEDER EIN SPONSOREN-STREIT
KRISTOFFERSEN AUS NATIONALTEAM-TRAINING AUSGESCHLOSSEN
Von sport.ch | Si
THE NEWS CENTER 1ON1: LUCA AERNI
''HOFFE, DASS ICH AUCH IM RIESENSLALOM BALD IM WELTCUP STARTEN KANN''
Von SPORTAL HD
EHEMALIGE WELTMEISTERIN TRITT ZURüCK
ÖSTERREICHERIN ELISABETH GÖRGL HÖRT AUF
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
''THE SOCCER LOUNGE'' - MIT FCL-SCHLUSSMANN JONAS OMLIN
''ZWISCHEN MIR UND DAVE HAT SICH ZWISCHENMENSCHLICH NICHTS GEÄNDERT''
Von The Soccer Lounge
SACHAROW BEZWINGT DEN SCHWEIZER IN GSTAAD
ANTOINE BELLIER VERLIERT GEGEN QUALIFIKANTEN
Von sport.ch | Si
GRöSSTE SCHWEIZER WM-DELEGATION ALLER ZEITEN
19-KÖPFIGES TEAM MIT 10 REKORDEN IM GEPÄCK
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
WER WECHSELT, WER BLEIBT, WER WIRD AUSGELIEHEN? 
TRANSFERTICKER: REKORD! MENDY GEHT ZU MANCHESTER CITY!
Von sport.ch
DIE SUPER-LEAGUE WIRD WüRDIG VERTRETEN 
DER ABTAUSCH VON VADUZ UND DEM FCZ IST EIN SEGEN
Von Si
DAS SAGEN DIE FCL-PROFIS VOR DEM DUELL GEGEN LUGANO 
''WEISS NICHT, WIE SIE DIESE ABGäNGE KOMPENSIEREN WOLLEN!''
Von SPORTAL HD
''THE SOCCER LOUNGE'' - MIT FCL-SCHLUSSMANN JONAS OMLIN 
''ZWISCHEN MIR UND DAVE HAT SICH ZWISCHENMENSCHLICH NICHTS GEäNDERT''
Von SPORTAL HD
VETTEL, BOTTAS ODER VERSTAPPEN 
WER SITZT NäCHSTES JAHR NEBEN LEWIS HAMILTON?
Von SPORTAL HD
GRASSHOPPERS VS. FC ZüRICH 0:2 
RAPHAEL DWANEMA SCHIESST FCZ ZUM DERBYSIEG
Von sport.ch
MEHR LADEN