!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
ATP-TURNIER IN HALLE
FEDERER
0   6 4 0 0 0
MAYER
0   3 2 0 0 0
 
GP VON ASERBAIDSCHAN
TRAINING 1
VERSTAPPEN
1:44.410
ENDE
GP VON ASERBAIDSCHAN
TRAINING 2
VERSTAPPEN
1:43.362
ENDE
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Letzter Schweizer Weltcup-Sieger im Slalom sagt Adieu
Marc Gini beendet seine Karriere
07.04.2017, 16:29
Von zvg
DEIN KOMMENTAR
 

Marc Gini ist der letzte Schweizer Weltcup-Slalom-Sieger. Jetzt beendet der 32-Jährige seine Karriere.

"Ich hatte mir vorgenommen, so lange zu fahren, wie ich mir zutraue noch einmal ein Rennen zu gewinnen." Da Gini die Schwelle der Top 30 im FIS-Ranking verpasst hat, ist dies praktisch unmöglich.

Gini feierte seinen einzigen Weltcupsieg mit einer Tanzeinlage

Den Höhepunkt seiner Karriere bildete sein Weltcupsieg im November 2007 auf der Reiteralm, wo er vor Kalle Palander und Manfred Mölgg triumphierte. Den Sieg feierte Gini mit einem Tanz im Zielraum. Dazu gewann der Bündner viermal im Europacup und errang  sechs nationale Meistertitel. Gini bestritt 124 Weltcuprennen, davon 101 im Slalom. Sein Debut gab er im Januar 2003 im slowenischen Kranjska Gora.

Immer wieder wurde Gini von Verletzungen zurück geworfen, trotzdem gab er nie auf, kämpfte sich immer wieder an die erweiterte Weltspitze heran und realisierte gute Resultate im Europacup.

Der Rücktritt kommt überraschend

Kurz vor der WM in St. Moritz gab Marc Gini in einem Interview auf skionline.ch bekannt, dass er noch grosse Lust habe seine Karriere fortzusetzen. Rund zwei Monate später entscheidet sich Gini die Karriere doch zu beenden. Allerdings ging Gini im Interview davon aus, dass er den Cut der Top 30 im FIS-Ranking erreicht.

Sein letztes Rennen fährt er am Sonntag im Slalom der Schweizer Meisterschaften. Gini wird nun sein schon vor zwei Jahren begonnenes Physiotherapie-Studium fortsetzen und will in diesem Bereich seine Erfahrung aus 14 Weltcup-Jahren einfliessen lassen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
EHEMALIGE WELTMEISTERIN TRITT ZURüCK
ÖSTERREICHERIN ELISABETH GÖRGL HÖRT AUF
Von sport.ch | Si
THE NEWS CENTER 1ON1: PATRIZIA KUMMER
''WENN ICH 2022 AN DIE OLYMPISCHEN SPIELE GEHE, FAHRE ICH AUCH UM MEDAILLEN''
Von SPORTAL HD
EIN RENNEN WENIGER IN CRANS MONTANA
BORMIO DEFINITIV WIEDER WELTCUP-ORT
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
ATP IN HALLE, VIERTELFINALE
LIVE IM TICKER: FEDERER BREAKT UND FÜHRT MIT 3:2!
Von sport.ch
DER ARGENTINIER MUSS LEDIGLICH EINE GELDBUSSE ZAHLEN
GERICHT WANDELT HAFTSTRAFE GEGEN MESSI IN BUSSE UM
Von sport.ch | Si
ATP IN HALLE, VIERTELFINALE
LIVE-STREAM: FEDERER - MAYER
Von sport.ch
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE WICHTIGSTEN TRANSFER UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: CRISTIANO RONALDO WILL SICH ERST NACH DEM CONFED CUP ENTSCHEIDEN
Von sport.ch
DER FC BASEL HAT DAS TRAINING AM DONNERSTAG WIEDER AUFGENOMMEN 
VAN WOLFSWINKEL: ''SCHON IM ERSTEN TRAINING HAT MAN GESEHEN, DASS QUALITäT VORHANDEN IST''
Von SPORTAL HD
MILAN WILL ZURüCK ZUR ALTEN GRöSSE 
WERDEN ANDRé SILVA, RODRIGUEZ UND CO. DIE NEUEN MALDINIS, INZAGHIS UND NESTAS?
Von sport.ch
WIE SIEHT DIE AUSGANGSLAGE AUS? 
DIE GEBURT DER VEGAS GOLDEN KNIGHTS
Von sport.ch
NACH 16 JAHREN AUF DER TOUR BALD AN DER WELTSPITZE 
DER UNBEMERKTE AUFSTIEG DES EIGENTLICH SCHON ABGESCHRIEBENEN
Von sport.ch
DIE ARGENTINISCHE LIGA IM FOKUS 
LEGENDEN, HEISSE DUELLE, PROBLEME UND DIE STADT DES FUSSBALLS
Von sport.ch
MEHR LADEN