!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
CHAMPIONS LEAGUE
ZSKA MOSKAU
0
SL BENFICA
0
18:00
CHAMPIONS LEAGUE
QARABAG AGDAM
0
FC CHELSEA
0
18:00
CHAMPIONS LEAGUE
FC BASEL
0
MANCHESTER UNITED
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
PARIS ST.-GERMAIN
0
CELTIC FC
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
RSC ANDERLECHT
0
BAYERN MÜNCHEN
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
ATLETICO MADRID
0
AS ROM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
JUVENTUS TURIN
0
FC BARCELONA
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
SPORTING CP
0
OLYMPIAKOS PIRÄUS
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Jetzt ist es offiziell bestätigt
Sepp Brunner neuer Abfahrts-Trainer der ÖSV-Männer
26.04.2017, 13:02
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der Österreichische Skiverband bestätigt das Engagement des bei Swiss-Ski geschassten Sepp Brunner als Speed-Trainer der ÖSV-Männer.

Die Verpflichtung des 58-jährigen Steirers, der den Posten von Florian Winkler übernimmt, ist Teil eines radikalen Umbruchs, mit dem der Verband auf die Probleme der vergangenen Saison reagiert.

Österreicher wollen in kleineren Gruppen trainieren

Brunner war vor gut einem Monat bei Swiss-Ski entlassen worden. Während seiner fast 20-jährigen Tätigkeit fuhren die Schweizer zahlreiche Erfolge ein. Zuletzt wurde Beat Feuz in St. Moritz Weltmeister in der Abfahrt. Als Grund für die Trennung nannte Swiss-Ski illoyales Verhalten, was Brunner vehement bestritt.

Beim ÖSV ist Brunner der prominenteste Trainer-Neuzugang. Die Ski-Macht will künftig verstärkt in kleineren Gruppen trainieren, um besser auf die individuellen Bedürfnisse eingehen zu können. Trotz der jüngsten Probleme gewann Österreich letzte Saison zum 28. Mal in Folge die Nationenwertung.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
ERSTE PLEITE IM FüNFTEN SPIEL
SIEG UND NIEDERLAGE DER SCHWEIZER CURLERINNEN
Von sport.ch | Si
DIE SCHWEIZERIN WIRD WEITERHIN VOM PECH VERFOLGT
SPEED-SPEZIALISTIN MIRENA KÜNG VERLETZT SICH ERNEUT!
Von Andreas Aeschbach
TEAM UM SKIG JüRG TANNER BLEIBT UNGESCHLAGEN
FÜNF SIEGE AM STÜCK: SCHWEIZER CURLER TRUMPFEN AUF
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
HC AJOIE VS. SCL TIGERS 4:3 N.V.
AJOIE WIRFT AUCH DIE TIGERS AUS DEM CUP
Von sport.ch
HC DAVOS VS. GENF-SERVETTE HC 4:1
DER HC DAVOS BESIEGT GENF-SERVETTE
Von sport.ch | Si
EHC BIEL VS. SC BERN 5:3
BERN SCHEITERT IM CUPVIERTELFINAL AN BIEL
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
FCZ-TRAINER FORTE NACH DEM SPITZENKAMPF 
''WENN DU SOLCHE SPIELE GEWINNST, WIRST DU MEISTER''
Von Si
THE NEWS CENTER 1ON1: ROMAN JOSI 
''DAS ULTIMATIVE ZIEL BLEIBT NACH WIE VOR DER STANLEY-CUP''
Von SPORTAL HD
WELCHE SPIELER VERTRETEN DIE SCHWEIZ IN SüDKOREA? TEIL 1 
AUF DER SUCHE NACH DER NUMMER 1 - DIE GOALIEFRAGE ALS LUXUSPROBLEM
Von sport.ch
FüR MURAT YAKIN JEDOCH NOCH KEIN GRUND ZUR EUPHORIE 
GC STEHT IN DIESER SAISON ZUM ERSTEN MAL VOR DEM FCZ!
Von SPORTAL HD
SO SCHLUGEN SICH DIE SCHWEIZER INTERNATIONALEN AN DIESEM WOCHENENDE 
EIN TORGEFäHRLICHER VERTEIDIGER UND EIN MISSGLüCKTES STARTELF-COMEBACK
Von sport.ch
DER MAESTRO BLICKT ZURüCK: ''ES WAR FANTASTISCH'' 
ROGER FEDERERS STARKE COMEBACK-SAISON
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN