!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
NLA
EHC BIEL
0
EHC KLOTEN
0
19:45
NLA
HC DAVOS
0
HC AMBRI-PIOTTA
0
19:45
NLA
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
SC BERN
0
19:45
NLA
LAUSANNE HC
0
GENF-SERVETTE HC
0
19:45
NLA
HC LUGANO
0
EV ZUG
0
19:45
CHALLENGE LEAGUE
FC RAPPERSWIL-JONA 1928
0
FC VADUZ
0
20:00
BUNDESLIGA
HANNOVER 96
0
VFB STUTTGART
0
20:30
LIGUE 1
AS ST.-ETIENNE
0
RC STRASBOURG
0
20:45
PREMIER LEAGUE
WEST HAM UNITED
0
LEICESTER CITY
0
21:00
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
0
CD LEGANES
0
21:00
GP VON ABU DHABI
TRAINING 1
VETTEL
0:1:39.006
ENDE
DAVIS CUP
POUILLE
5 3 1 0 0
GOFFIN
7 6 6 0 0
ENDE
GP VON ABU DHABI
TRAINING 2
HAMILTON
0:1:37.877
ENDE
DAVIS CUP
TSONGA
6 6 6 0 0
DARCIS
3 2 1 0 0
ENDE
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Petra Vlhova stoppt Mikaela Shiffrin in Levi
Meillard glänzt im zweiten Lauf - Holdener auf dem Podest
11.11.2017, 13:32
DEIN KOMMENTAR
 

Wendy Holdener fährt im ersten Weltcup-Slalom der Saison auf das Podest. Die Schwyzerin klassiert sich in Levi im 3. Rang, nachdem sie im Finaldurchgang einen Platz gutgemacht hat.

Zum nun schon elften Mal klassierte sich Wendy Holdener in einem Weltcup-Slalom in den Top 3. Auf den ersten Sieg muss die 24-Jährige aber weiterhin warten. In Levi fehlte diesbezüglich recht viel. 1,35 Sekunden verlor Wendy Holdener auf die Spitze. Den Rückstand hatte sie sich vorab im ersten Lauf eingehandelt. Im zweiten Durchgang verlor sie auf die Laufbestzeit nurmehr 36 Hundertstel.

Der Sieg ging an die Slowakin Petra Vlhova, die im zweiten Durchgang die Vorjahressiegerin Mikaela Shiffrin aus den USA um zehn Hundertstelsekunden abfangen konnte. Vlhova feierte ihren dritten Weltcupsieg. Die 22-Jährige hatte im Vorwinter in Aspen den letzten Slalom der Saison gewonnen. Schon dort war Shiffrin unmittelbar hinter ihr klassiert. Ihren ersten Erfolg hatte sie im Dezember 2015 in Are gefeiert.

Meillard egalisiert ihre Bestleistung 

Mélanie Meillard, vor einem Jahr in Levi Sechste und damals erstmals in den Top 10 klassiert, war auch diesmal die zweitbeste Schweizerin. Die 19-Jährige wurde Fünfte und egalisierte damit ihr Weltcup-Bestergebnis, welches sie beim Finale der Vorsaison in Aspen realisiert hatte. Meillard machte im zweiten Lauf sechs Positionen gut.

Insgesamt konnten sich alle vier im zweiten Lauf vertretenen Schweizerinnen verbessern. Michelle Gisin, die sich vor zweieinhalb Wochen das Innenband im rechten Knie angerissen hatte, machte einen Sprung vom 20. auf den 15. Platz. Die Engelbergerin Denise Feierabend machte gegenüber dem ersten Durchgang gar 14 Ränge gut und wurde letztlich Sechzehnte.

Nachwuchsfahrerinnen nicht im zweiten Lauf dabei 

Die beiden Schweizer Nachwuchsfahrerinnen schafften die Qualifikation für den finalen Durchgang nicht. Die Walliserin Elena Stoffel wurde 34., die Nidwaldnerin Carole Bissig belegte bei ihrem Weltcup-Debüt Position 43.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
THE FORECAST MIT STEFAN ABPLANALP
''SHIFFRIN WIRD IN KILLINGTON SICHER GELADEN SEIN''
Von SPORTAL HD
DIE HARMLOSE ABFAHRTSSTRECKE IN LAKE LOUISE WIRD VEREINFACHT
TROTZ DES POISSON-DRAMAS - IST DAS DIE RICHTIGE REAKTION?
Von Darius Herzog
KLAEBO GEWINNT SPRINT BEI WELTCUP-AUFTAKT
SPRINTER HEDIGER STÖSST IN KUUSAMO IN DIE HALBFINALS VOR
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
NHL
LIVE-STREAM: BOSTON BRUINS - PITTSBURGH PENGUINS
Von sport.ch
DATACENTER: FC SION VS. GRASSHOPPER CLUB ZüRICH
SETZEN SICH DIE ZWEI UNTERSCHIEDLICHEN GEFÜHLSLAGEN FORT?
Von Darius Herzog
WM-QUALI GEGEN WEISSRUSSLAND UND ALBANIEN
ZWEI SIEGE ALS PFLICHT ZUM JAHRESABSCHLUSS FÜR FRAUEN NATIONALTEAM
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
SO BENOTET DIE SPORT.CH-REDAKTION DIE BASLER ELF  
DAS SIND DIE PROTAGONISTEN DER BASLER STERNSTUNDE GEGEN MANCHESTER UNITED
Von sport.ch
DER UMBRUCH NACH DER ERFOLGREICHEN ÄRA FERGUSON BRAUCHTE 4 JAHRE ZEIT 
MANCHESTER UNITED ZURüCK AN DER EUROPäISCHEN SPITZE
Von sport.ch
DAVIDE MARIANI BLICKT BEI UNS AUF SEINE KARRIERE ZURüCK 
BEIM FCZ WURDE ER VERSTOSSEN - IN LUGANO ZUM KöNIG GEKRöNT
Von SPORTAL HD
DIE STARS UND DER LOSER ZUR PARTIE FC BASEL VS. MANCHESTER UNITED 
EIN MITTELFELDMOTOR UND EIN VERTEIDIGER, DEM ALLES EIN BISSCHEN ZU SCHNELL GING
Von sport.ch
FC BASEL VS. MANCHESTER UNITED 1:0 
DIE ROTBLAUE SENSATION IM ST.JAKOB-PARK - BASEL SCHLäGT DEN HAUSHOHEN FAVORITEN
Von Si
DIE WICHTIGKEIT VOM FRANZOSEN KANN NICHT NUR AN SEINEN TOREN GEMESSEN WERDEN 
HOARAU SORGT BEI DEN YOUNG BOYS FüR DIE MUSIK - AUF UND NEBEN DEM PLATZ!
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN