!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
LIGUE 1
SM CAEN
0
FC TOULOUSE
0
 
NLA-PLAYOFFS
ZSC LIONS
0
HC LUGANO
1
 
LIGAQUALIFIKATION
EHC KLOTEN
0
RAPPERSWIL-JONA
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
BAYERN MÜNCHEN
0
REAL MADRID
0
20:45
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Schweizerinnen sorgen für starkes Teamresultat
Italienische Festspiele in der Abfahrt: Goggia vor Brignoge und Fanchini
14.01.2018, 12:18
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Sofia Goggia siegt wieder. Die Italienerin gewinnt die Abfahrt in Bad Kleinkirchheim vor den Landsfrauen Federica Brignone und Nadia Fanchini. Michelle Gisin und Jasmine Flury werden Sechste.

Gleich um 1,10 Sekunden und mehr distanzierte Sofia Goggia ihre Konkurrenz bei ihrem dritten Weltcupsieg, dem zweiten in der Abfahrt. Zuletzt hatte die 25-jährige Italienerin Anfang März 2017 bei der Olympia-Hauptprobe in Jeongseon sowohl die Abfahrt als auch den Super-G gewonnen. In diesem Winter klassierte sich Goggia zuvor in Val d'Isère in beiden Super-G (als Zweite und Dritte) sowie im Riesenslalom von Kranjska Gora (3.) auf dem Podest.

Federica Brignone, am Tag nach ihrem Super-G-Triumph mit ihrem ersten Podestplatz in der Abfahrt, sowie Nadia Fanchini (1,45 Sekunden zurück) sorgten erstmals in dieser Disziplin für ein rein italienisches Weltcup-Podest. Nadia Fanchini, deren ältere Schwester Elena vor wenigen Tagen wegen einer Tumor-Erkrankung ihre Saison abbrechen musste, reihte sich erstmals seit fast zwei Jahren wieder in den Top 3 ein. Im Februar 2016 hatte sie im italienischen La Thuile die zweite Abfahrt gewonnen.

Piste wegen schlechter Sicht verkürzt

Vier Zehntel fehlten den sechstklassierten Schweizerinnen Michelle Gisin und Jasmine Flury zu einer weiteren Podestplatzierung in dieser Saison. Lara Gut (11.) gelang keine ideale Fahrt. Mit 2,13 Sekunden Rückstand auf Goggia verpasste die Tessinerin gar die Top 10. Sieben Hundertstel mehr als Gut verlor die zwölftklassierte Schwyzerin Corinne Suter. Einige Punkte gab es auch für Priska Nufer (22.). Joana Hählen schied aus.

Wegen schlechter Sicht im oberen Streckenteil musste die Abfahrt in Bad Kleinkirchheim auf stark verkürzter Strecke ausgetragen werden. Bei einer Siegerzeit von nur 64 Sekunden kann man von einem Sprintrennen sprechen. Bereits die zuvor letzte Abfahrt in diesem Winter - vor mehr als fünf Wochen in Lake Louise (Siegerin Mikaela Shiffrin) - hatte nicht auf der Originalstrecke stattfinden können.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
SEASON REVIEW: BEAT FEUZ
''OHNE DRESSEN WÄRE NOCH MEHR MÖGLICH GEWESEN''
Von SPORTAL HD
RACEDAY AN DEN SCHWEIZER MEISTERSCHAFTEN
EIN KOMPLETTER RENNTAG MIT GILLES ROULIN
Von SPORTAL HD
MY FIRST: BRYCE BENNETT
''MEINER MUTTER GEFÄLLT DIESE GESCHICHTE NICHT''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
LIGA-QUALIFIKATION, SPIEL 7
LIVE IM TICKER: STEIGT RAPPI AUF ODER SCHAFFT KLOTEN DEN KLASSENERHALT?
Von sport.ch
ZSC LIONS VS. HC LUGANO 0:1*
LIVE IM TICKER: DAS HALLENSTADION ZUM ERSTEN MAL GANZ RUHIG!
Von sport.ch
PERFECT PLAYER: LUCA CUNTI
''PATRICK KANE IST KLEIN UND WIRD NIE ERWISCHT, ALSO MUSS ER BEWEGLICH SEIN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE GROSSE VORSCHAU ZUM SIEBTEN SPIEL DER LIGAQUALIFIKATION 
SHOWDOWN IM KAMPF UM DEN PLATZ AN DER SONNE
Von sport.ch
SöLDNERCHECK: WER KONNTE AM WOCHENENDE üBERZEUGEN, WER ENTTäUSCHTE? 
TREFFSICHERE SCHWEIZER BEREITEN FREUDE, NUR EINER MACHT SORGEN
Von sport.ch
MAXIM LAPIERRE - EIN MANN, WELCHER POLARISIERT 
DAS BERüHMTESTE GRINSEN IM SCHWEIZER EISHOCKEY
Von sport.ch
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN 
PLöTZLICH SPRICHT ALLES FüR DIE KLOTENER
Von sport.ch
RAPPERSWIL-JONA LAKERS VS. EHC KLOTEN 2:1 
DIE LAKERS SIEGEN - ENTSCHEIDENDES, SIEBTES SPIEL MUSS HER
Von Si
DER AUFSTEIGER DER ZSC LIONS GIBT SICH VOR SPIEL 6 ZUVERSICHTLICH 
BERNI: ''WENN WIR SIE JAGEN, ZWINGEN WIR SIE ZU FEHLERN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN