!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
WELTCUP IN KRONPLATZ
RIESENSLALOM DER DAMEN
A. B. MUGNIER
02:09.66
 
WELTCUP IN SCHLADMING
SLALOM DER HERREN
 
 
 
17:45
NLA
LAUSANNE HC
0
SC BERN
0
19:45
NLA
EHC BIEL
0
SCL TIGERS
0
19:45
NLA
EV ZUG
0
ZSC LIONS
0
19:45
AUSTRALIAN OPEN
SANDGREN
0   0 0 0 0 0
CHUNG
0   0 0 0 0 0
03:00
AUSTRALIAN OPEN
DIMITROV
4 6 3 4 0
EDMUND
6 3 6 6 0
ENDE
AUSTRALIAN OPEN
NADAL
6 3 7 2 0
CILIC
3 6 6 6 0
ENDE
 
fussball
MAGERKOST IM WEMBLEY
DEUTSCHLAND WENDET NIEDERLAGE GEGEN FRANKREICH IN 93. MINUTE AB
14.11.2017, 23:35
Von sport.ch | Si

Frankreich haben nur wenige Sekunden für einen Sieg im Länderspiel in Köln gegen Deutschland gefehlt. Lars Stindl gleicht nach 93 Minuten zum 2:2 aus.

Im letztjährigen EM-Halbfinal brachte die Franzosen als bislang letzte Mannschaft den Deutschen eine Niederlage (0:2) bei. Danach liess sich das Team von Joachim Löw während 19 Partien nicht bezwingen. Jetzt hätte Frankreich die Serie der Deutschen auch beenden müssen. Aber eine vom eingewechselten Gladbacher Stürmer Stindl genutzte Unachtsamkeit in der Abwehr wenige Sekunden vor Schluss verhinderte dies.

In den letzten 25 Minuten standen beide Teams nahe am möglichen Erfolg. Die wichtigsten Szene spielten sich innerhalb weniger Sekunden um die 70. Minute herum ab. Toni Kroos traf mit einem wunderbaren Freistoss das Lattenkreuz. Fast im Gegenzug entwischte Arsenal-Stürmer Alexandre Lacazette der deutschen Abwehr und erzielte mühelos sein zweites Tor des Abends zum 2:1.

Für das Freundschaftsspiel von hohem Prestige liess der deutsche Bundestrainer vermehrt Spieler auflaufen, die an der WM in Russland tragende Rollen übernehmen sollen. Im Unterschied zum dem von den Deutschen gewonnenen Confederations Cup im Sommer und im Unterschied auch zu den zahlreichen Spielen der WM-Qualifikation standen potentielle Leistungsträger wie Mats Hummels, Toni Kroos und Mesut Özil in der Anfangsformation. Didier Deschamps liess sich mit seiner Startformation auch nicht lumpen. Das Offensivpotential der Franzosen wird deutlich, wenn man bedenkt, dass Antoine Griezmann 75 Minuten lang auf der Bank sass und Olivier Giroud fehlte.

Magerkost im Wembley

Der zweite Vergleich des Abend, jener zwischen England und Brasilien im Wembley, war nicht halb so unterhaltsam wie der Match in Köln. In der ersten Halbzeit spielte sich keine nennenswerte Torszene ab. Auch danach mussten die Fans lange warten. Nach 76 Minuten schliesslich traf Fernandinho nach einem Alleingang für Brasilien den Pfosten. Nach zwei weiteren Möglichkeiten der Südamerikaner vergaben die Engländer in der 89. Minute ihre einzige gute Chance. Der eingewechselte Dominik Solanke sah seinen Schuss von Goalie Alisson abgewehrt.

Nationalcoach Jorge Sampaoli liess sechs Spieler auswechseln, weshalb Argentiniens 2:4-Niederlage gegen Nigeria im russischen Krasnodar nicht zu hoch bewertet werden sollte. Gleichwohl zeigte sich an den vier Gegentoren, dass Argentinien nach den argen Schwierigkeiten in der WM-Qualifikation noch nicht über den Berg ist. Die Nigerianer, die als Gruppensieger in den sechs Partien der Afrika-Zone zwölf Tore erzielt hatten, stiessen in ihren Aktionen, die zu den vier Toren führten, auf bedenklich wenig Gegenwehr. Mittelfeldspieler Alex Iwobi von Arsenal zeichnete sich in der zweiten Halbzeit mit Leichtigkeit als Doppeltorschütze aus.

Das 3:3 zwischen Russland und Spanien in St. Petersburg kam nach einem Spiel zustande, in dem beide Trainer ausgiebig experimentierten. Spaniens Coach Julen Lopetegui hatte schon kurz nach der Halbzeit sechs Wechsel vorgenommen. Verteidiger Jordi Alba brachte die Spanier früh voran. Später war Sergio Ramos mit zwei Penaltys erfolgreich. Für Russland traf Stürmer Fjodor Smolow zweimal.

Der ehemalige FCB-Spieler Franco Foda hatte als Nationalcoach Österreichs und Nachfolger von Marcel Koller einen ausgezeichneten Einstand. In Wien schaute ein 2:1-Sieg gegen den stark einzuschätzenden WM-Teilnehmer Uruguay heraus. Die frühe Führung durch den Leipziger Spieler Marcel Sabitzer hielt zunächst nur fünf Minuten. PSG-Stürmer Edinson Cavani glich für die Südamerikaner aus. Österreichs Sieg stellte Louis Schaub von Rapid Wien in der 87. Minute sicher.

Test-Länderspiele. In Ulsan: Südkorea - Serbien 1:1 (0:0). In Chongqing: China - Kolumbien 0:4 (0:1). In Krasnodar/RUS: Argentinien - Nigeria 2:4 (2:1). In Doha: Katar - Island 1:1 (0:1). In Trnava: Slowakei - Norwegen 1:0 (0:0). In St. Petersburg: Russland - Spanien 3:3 (1:2). In Bukarest: Rumänien - Niederlande 0:3 (0:0). In Budapest: Ungarn - Costa Rica 1:0 (1:0). In Brügge: Belgien - Japan 1:0 (0:0). In Cardiff: Wales - Panama 1:1 (0:0). In Köln: Deutschland - Frankreich 2:2 (0:1). In Wien: Österreich - Uruguay 2:1 (1:1). In London/Wembley: England - Brasilien 0:0.

Weiteres Spiele vom Dienstag. In Leiria: Portugal - USA.

NEWSFEED fussball
''ES IST EIN BRUTALER SCHLAG!''
NACH AUSSORTIERUNG: LUCAS SCHIESST GEGEN PSG
UM 11:37
DER CHILENE WILL JETZT DIE KöNIGSKLASSE GEWINNEN
ALEXIS NACH WECHSEL: ''SPIELER MÜSSEN SICH WICHTIG FÜHLEN''
UM 10:58
NACHFOLGER VON RETO ZIEGLER
FC LUZERN VERPFLICHTET EINEN INNENVERTEIDIGER
UM 10:02
DICHT VERFOLGT VON DEN KöNIGLICHEN
MANCHESTER UNITED IST GRÖSSTE GELDMASCHINE IM FUSSBALL
UM 08:16
DER NEUE BORDEAUX-TRAINER STELLT KLAR:
MALCOM WIRD GIRONDINS IM WINTER NICHT VERLASSEN
22.01.2018, 23:10
SWANSEA CITY VS. LIVERPOOL 1:0
LIVERPOOL VERLIERT BEI SCHLUSSLICHT SWANSEA
22.01.2018, 22:53
DER BELGIER BLEIBT DEN CITIZENS BIS 2023 TREU
DE BRUYNE VERLÄNGERT BEI MANCHESTER CITY
22.01.2018, 22:41
JUVENTUS TURIN VS. GENOA 1:0
JUVENTUS GEWINNT UND BLEIBT AN NAPOLI DRAN
22.01.2018, 22:38
AUCH KONDITIONSTRAINER UND LEITER PHYSIOTHERAPIE MüSSEN GEHEN
ST. GALLEN TRENNT SICH VON NACHWUCHSCHEF
22.01.2018, 17:38
SCHALKER FANS FOLGEN AUF PETER STöGER
FUSSBALLSPRUCH DES JAHRES GEHT AN SCHALKER FANS
22.01.2018, 14:56
LANGJäHRIGER PROFI SOLL DEN HAMBURG VOR DEM ABSTIEG BEWAHREN
HOLLERBACH BEERBT GISDOL BEIM HSV
22.01.2018, 14:39
WELTMEISTER IST AN DEN FOLGEN EINER KREBSERKRANKUNG GESTORBEN
JIMMY ARMFIELD VERSTORBEN
22.01.2018, 13:14
GISDOL HäTTE GERNE WEITERGEMACHT
HSV-TRAINERFRAGE GEKLÄRT: HOLLERBACH FOLGT AUF GISDOL
21.01.2018, 19:02
ZIEHEN LEWA UND ROBBEN NOCH NACH?
MÜLLER ALS FÜNFTER MÜNCHNER IM HUNDERTERKLUB
21.01.2018, 19:00
DRITTER ABGANG IM WINTER BEI S04
SCHALKER REESE WECHSELT AUF LEIHBASIS NACH FÜRTH
21.01.2018, 15:25
MEHR LADEN
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
fussball STORYS
GROSSES FRAGEZEICHEN UM WALTER SAMUEL
BEHINDERT SOUSA-GEWIRR TRANSFERAKTIVITäTEN DES FCB?
Von Christian Zürcher
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK
TRANSFERTICKER: EIN AS ROM-DUO ZUM FC CHELSEA?
Von sport.ch
DREI TORE IN ZWEI SPIELEN FüR DEN NEUEN ARBEITGEBER
TERODDES PERFEKTER START BEIM 1. FC KÖLN: DER NAME DER HOFFNUNG
Von SPORTAL
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SKI ALPIN, KRONPLATZ
LIVE-STREAM: RIESENSLALOM DER DAMEN (2. LAUF)
Von SPORTAL HD
DIE SCHWEIZERINNEN LIEGEN DEUTLICH ZURüCK
ÜBERRASCHENDE BESTZEIT FÜR RAGNHILD MOWINCKEL
Von sport.ch | Si
DER LUGANO-STüRMER HAT ES NICHT INS OLYMPIA-KADER GESCHAFFT
ENTTÄUSCHTER HOFMANN: ''ICH HOFFE, DIE NATI SPIELT EINE GUTE OLYMPIA''
Von David Marbach
MEHR LADEN
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: EIN AS ROM-DUO ZUM FC CHELSEA?
Von sport.ch
RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: LUZERN HOLT EINEN SERBISCHEN ABWEHRHüNE!
Von sport.ch
DER UNSCHULDIGE WM-TRAUM DES EMEGHARA 
''DER NATI FEHLT EIN PFEILSCHNELLER STüRMER WIE ICH!''
Von sport.ch
EHC BIEL-BIENNE VS. HC DAVOS 5:1 
JETZT IM VIDEO: BIEL LäSST DEM HCD KEINEN STICH
Von sport.ch
PATRICK FISCHER GIBT OLYMPIA-AUFGEBOT DER EISGENOSSEN BEKANNT 
MIT CORVI, SCHERWEY UND VERMIN - OHNE BRUNNER UND GENAZZI
Von Si
MEHR LADEN