!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
HOME
NLA-PLAYOFFS
EV ZUG
0
HC DAVOS
0
19:45
NLA-PLAYOFFS
SC BERN
0
HC LUGANO
0
20:15
NLA-PLAYOUTS
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
HC AMBRI-PIOTTA
0
20:15
ATP-MASTERS IN MIAMI
FEDERER
0   0 0 0 0 0
BERDYCH
0   0 0 0 0 0
21:00
ATP-MASTERS IN MIAMI
ZVEREV
0   0 0 0 0 0
KYRGIOS
0   0 0 0 0 0
01:00
ATP-MASTERS IN MIAMI
NADAL
6 6 0 0 0
SOCK
2 3 0 0 0
 
weitere
DARTS-WELTMEISTER VAN GERWEN SPRICHT üBER KARRIERE
''SPIELE NICHT SO LANGE WIE TAYLOR''
04.01.2017, 17:11

Michael van Gerwen dominiert die Darts-Welt derzeit auf beeindruckende Art und Weise und holte bei der WM 2017 seinen zweiten Titel. Trotzdem hat der 27-Jährige angekündigt, nicht so lange Darts spielen zu wollen wie Phil Taylor, für den er lobende Worte fand.

"Es gibt vermutlich nicht viele Spieler auf der Welt, die besser sind als ich, aber Phil ist noch immer der Grösste", sagte van Gerwen bei BBC und fügte an: "Er hat dafür gesorgt, dass wir unsere Brötchen mit Darts verdienen können."

Van Gerwen selbst will bereits früher als die englische Darts-Legende seine Karriere beenden. "Ich kann sagen, dass ich nicht bis 56 spielen werde wie Phil. Wahrscheinlich mache ich schon mit etwa 40 Jahren Schluss", so van Gerwen weiter.

Der Niederländer holte im Jahr 2016 insgesamt 25 Titel, von allen grossen Turnieren konnte er nur die Champions League of Darts nicht gewinnen. Bei der WM spielte er gross auf und krönte sich nach 2014 zum zweiten Mal zum Weltmeister. Auf dem Weg zum Titel sorgte van Gerwen im Halbfinale gegen Raymond van Barneveld mit einem Average von 114,05 zudem für einen neuen WM-Rekord.

NEWSFEED weitere
MEHR LADEN
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
weitere STORYS
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DIE EXPERTENRUNDE VON ''THE HOCKEY WEEK'' üBER DEN HC FRIBOURG-GOTTéRON
''GOTTéRON IST EIN MENTALES KARTENHAUS''
Von The Hockey Week
WEGEN PROBLEMEN MIT DEM HANDGELENK
BENCIC MUSS VIERTELFINAL VERLETZT AUFGEBEN
Von sport.ch | Si
WARUM DIE SERIE NOCH LANGE NICHT ENTSCHIEDEN IST
BERN VS. LUGANO: 3:1, ABER DOCH NOCH ALLES OFFEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
TROTZ MEISTERSCHAFTSPAUSE UNTERWEGS 
DIESE SUPER-LEAGUE-SöLDNER STANDEN FüR IHR LAND IM EINSATZ
Von sport.ch
MUSKELBüNDELRISS IM OBERSCHENKEL 
PECH FüR UNSER STURMTALENT: DIMITRI OBERLIN FäLLT FüR DEN REST DER SAISON AUS
Von Si
NACH DER ZWEITEN NIEDERLAGE GEGEN DEN SCB IN SERIE 
DIESE 3 HüRDEN MUSS DER HC LUGANO NEHMEN, WILL ER DEN FINAL ERREICHEN
Von sport.ch
DER TITELVERTEIDIGER AUF DEM BESTEN WEG IN DEN PLAYOFF-FINAL 
MIT DIESEN TUGENDEN BEEINDRUCKT DER SCB DERZEIT DIE ZUSCHAUER
Von sport.ch
WARUM DIE SERIE NOCH LANGE NICHT ENTSCHIEDEN IST 
BERN VS. LUGANO: 3:1, ABER DOCH NOCH ALLES OFFEN
Von Si
ROUND-UP: TAG 9 
DAS MIAMI OPEN NäHERT SICH DEM FINAL: WAS LIEF GESTERN ABEND IN KEY BISCAYNE?
Von sport.ch
MEHR LADEN
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN