Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Fussball
Tennis
Live
 
vs
Live
Tennis
Anderson
Wawrinka
vs
Live
Fussball
FC Köniz
Sion
vs
Live
Fussball
Münsingen
Wil 1900
vs
Live
Fussball
Buochs
FC Schötz
vs
Live
Tennis
Pouille
Federer
vs
Live
Tennis
Djokovic
Monfils
Jetzt per E-Mail empfehlen
30.10.2014
Federer in Paris-Bercy im Viertelfinal
30.10.2014
Djokovic und Murray souveräne Sieger
ATP World Tour Finals London
SP
Pkt
1
2
3
4
5
arg
J. M. del Potro
0
0
0
6
6
x
x
srb
J. Tipsarevic
0
0
0
0
4
x
x
Centre Court |
Ende
J. M. del Potro
Ranking:
7
Geburtsd.:
23.09.1988
Grösse:
1.98 m
Gewicht:
97 kg
Bilanz:
65-17
Preisgeld:
US$ 10.207.349
J. Tipsarevic
Ranking:
9
Geburtsd.:
22.06.1984
Grösse:
1.80 m
Gewicht:
83 kg
Bilanz:
57-28
Preisgeld:
US$ 6.170.738
 
Letzte Aktualisierung: 00:47:16
del Potro
Tipsarevic
Ende
 
Wir melden uns morgen Nachmittag wieder mit der Partie zwischen Novak Djokovic und Tomas Berdych. Auf Wiedersehen!
Ende
 
Ganze 76 Minuten dauerte das Match an. Janko Tipsarevic war heute kein Gegner, der Juan Martin del Potro ernsthaft forderte. Damit ist der Serbe ausgeschieden, Del Potro sollte hingegen gegen Federer siegen und auf das andere Match schauen. Dort wäre eine Niederlage Ferrers natürlich hilfreich.
6:0, 6:4
Tipsarevic wird ein letztes Mal beim Return zu lang. Das Match geht an Del Potro.
6:0, 5:4
 
Del Potro schlägt zum Sieg auf. Bisher gewann er alle eigenen Aufschlagspiele ohne irgendein Problem. Tipsarevic kämpft noch einmal. Da scheitert er aber an der Netzkante: 30:15. Mit einem Rückhand-Konter, der auf der Linie aufsetzt kommt der Argentinier zu den Matchbällen.
6:0, 5:4
 
Auf diese Weise kann Tipsarevic noch einmal verkürzen.
6:0, 5:3
 
Damit fehlt nur Del Potro nur noch ein Spiel zum Sieg. Tipsarevic droht bei eigenem Aufschlag früh die Niederlage. Mit einem Schmetterschlag geht er aber erst einmal 30:15 in Führung. Diese baut er mit einem Servicewinner aus.
6:0, 5:3
 
Das nächste Ass rauscht ins Feld.
6:0, 4:3
 
Del Potro spaziert einmal mehr durch den eigenen Aufschlag. Da er nun über den Zweiten muss, kommt Tipsarevic in den Angriffsmodus, welchen der Serbe spektakulär am Netz erfolgreich beendet. Mit der Vorhand erzwingt Del Potro die Spielbälle.
6:0, 4:3
 
Drei großartige Passierchancen hat Del Potro. Er nutzt keine und ist beim Lob zu lang. Damit verteidigt Tipsarevic seinen Aufschlag.
6:0, 4:2
 
Diesen Breakball kann Tipsarevic abwehren. Dann punktet er sich mit der Vorhand gar in den Vorteil.
6:0, 4:2
 
Eine Challenge entscheidet gegen Tipsarevic, der sich schon längst in sein Schicksal ergeben hat, wie die Körpersprache verrät: 0:30. Dann aber will Del Potro etwas zu viel: 30:30. Tipsarevic produziert aber den nächsten Fehler.
6:0, 4:2
 
Den ersten Spielball nutzt Del Potro.
6:0, 3:2
 
Wie gesagt, auch die Netzkante ist gegen Tipsarevic, der einfach einen Abend zum Vergessen erlebt: 30:15. Dieser Passierschlag ist nicht schlecht, Del Potro bringt den Ball gerade so über das Netz. Tipsarevic selbst hat eine Chance am Netz, spielt den Ball aber zum 40:15 ins Aus.
6:0, 3:2
 
Solch ein Fehler unterläuft Tipsarevic gleich noch einmal. Break.
6:0, 2:2
 
Nach einenm punktgenauen Return ist Del Potro auf dem Vorwärtsmarsch: 15:30. Der Argentinier bleibt an der Netzkante hängen. Er beschwert sich über ein Blitzlicht aus dem Publikum. Da ist dennoch der Breakpunkt, da Tipsarevic zu lang wird.
6:0, 2:2
 
Mit einem Ass verwertet Del Potro den ersten von zwei Spielbällen.
6:0, 1:2
 
Del Potro lässt nichts anbrennen. Sein erster Aufschlag kommt konstant: 30:0. Hätte ich besser nicht schreiben sollen. Ein Doppelfehler halbiert den Rückstand. Tipsarevic greift an, hat aber keine Chance gegen den kommenden Passierschlag.
6:0, 1:2
 
Plötzlich fällt es Tipsrarevic der Spielgewinn ganz leicht - und zwar zu Null.
6:0, 1:1
 
Für ein Ass ist auch Tipsarevic gut: 30:0. Per Netzangriff erhöht er.
6:0, 1:1
 
Auf diese Weise gleicht er auch aus.
6:0, 0:1
 
Del Potro marschiert weiter sicher durch den eigenen Aufschlag. Da haut er ein zweites Ass raus.
6:0, 0:1
 
Die Fans klatschen dankbar, denn Tipsarevic entscheidet ein langes Grundlinienduell für sich und verbucht tatsächlich einen Spielgewinn.
6:0, 0:0
 
Ein Doppelfehler vernichtet diesen Spielball. Ein Servicewinner produziert den Nächsten.
6:0, 0:0
 
Mit einem Servicewinner bleibt Tipsarevic im Spiel. Del Potro erlaubt sich einen einfachen Patzer mit der Rückhand. Daraus resultiert ein Spielball, welcher von Tipsarevic nicht genutzt wird. Dann ein Ass.
6:0, 0:0
 
Auch das Glück ist auf der Seite von Del Potro. Von der Netzkante springt sein Passierball unerreichbar zum 0:30 ins Feld. Per Schmetterschlag verkürzt Tipsarevic. Er legt mit einem Servicewinner nach. Del Potro lässt aber nicht locker, erzwingt den Fehler.
6:0, 0:0
 
Mit Aufschlag Tipsarevic geht es in einen nun hoffentlich spannenderen zweiten Durchgang.
6:0, 0:0
 
Del Potro ist in allen Belangen überlegen. Der Kommentator freut sich über einen rasch nahenden Feierabend, mag mancher denken. Die Fans bekommen für ihr Geld nichts geboten, denn die Partie verläuft zu einseitig. Ganze 28 Minute wurden sie bislang 'unterhalten'.
6:0
Mit seinem ersten Ass beendet Del Potro den ersten Satz.
5:0
 
Das nächste Grundlinienduell geht aber Del Potro. Servicewinner. Eine gute Vorhand erzwingt zwei Satzbälle.
5:0
 
Del Potro schlägt zum Satzgewinn auf und ich würde nicht drauf wetten, dass es in diesem Durchgang noch zu einem siebten Spiel kommt. Will mich Del Potro etwas besseren belehren oder warum leistet er sich zum Auftakt einen Doppelfehler?
5:0
 
Diese Chance ist dann eine zu viel. Del Potro erhöht auf 5:0.
4:0
 
Del Potro verpasst knapp die Seitenlinie. Wieder heißt es Einstand. Aber auch schnell wieder Breakball nach einem Schlag ins Netz. So einen leistet sich auch Del Potro. Tipsarevic kommt mit einem Netzangriff nicht durch.
4:0
 
Und auch Nummer zwei und drei wehrt der Serbe ab. Die Fans freuen sich über einen Vorhand-Winner, fürchten sie doch ein sehr schnelles Ende bei teuren Eintrittskarten. Del Potro erzwingt eine weitere Breakchance. Tipsarevic muss über den Zweiten.
4:0
 
Bei Tipsarevic ist eine Saite des Schlägers gerissen. Er feuert ihn zur Seite und hofft, dass es mit Nummer zwei besser läuft. Das ist aber nicht der Fall: 0:30. Del Potro braucht nicht viel zu tun. Nun immerhin mal ein Konter mit der Vorhand, mit dem er den ersten von drei Breabällen abwehrt.
4:0
 
Zu Null geht das Spiel an Del Potro.
3:0
 
Del Potro legt nach, was aber auch daran liegt, dass Tipsarevic nicht in die Partie kommt und Fehler in Serie produziert. Auch bei diesem Lob ist der Serbe machtlos.
3:0
 
Del Potro hat eine sehr gute Länge in seinen Schlägen. Tipsarevic ist verzweifelt, doch er wagt es nicht zur Challenge zu greifen.
2:0
 
Del Potro trifft die Linie, sein Gegenüber nicht im Ballwechsel danach: 0:30. Servicewinner. Und auch einen längeren Ballwechsel kann Tipsarevic für sich entscheiden. Del Potro macht Tempo mit der Vorhand. Das reicht zum nächsten Breakball.
2:0
 
Tipsarevic mit der Vorhand ins Aus. Es steht 2:0.
1:0
 
Es geht per Servicewinner in den Einstand. Und auf diese Weise auch in den Vorteil.
1:0
 
Del Potro leistet sich zwei leichte Fehler bei langen Ballwechseln. So muss auch er auf der Hut sein: 15:30. Mit eine Servicewinner gleicht er aus. Da ist aber der nächste Patzer. Somit verbucht auch Tipsarevic einen Breakball.
1:0
 
Dann aber eine Rückhand von Tipsarevic ins Netz, perfekt ist das erste Break nach gerade einmal zwei Minuten Spielzeit.
0:0
 
Der Serbe gerät gleich unter Druck nach einem Doppelfehler zum 0:30. Oha, es folgt noch so einer. Nun immerhin ein erstes Ass.
0:0
 
Tipsarevic eröffnet die Partie.
vor Beginn
 
Del Potro gewinnt den Münzwurf. Er entscheidet sich wie üblich für den Rückschlag.
vor Beginn
 
Die Akteure kommen in die Halle, jeweils mit einem Kind an der Hand. Diese haben einen übergroßen Ball im anderen Arm.
vor Beginn
 
In drei Partien standen sich die beiden Duellanten bisher gegenüber. Immer hieß der Sieger Del Potro. Dabei gab er keinen Satz ab. Alles diese Siege feierte er auf einem Hartplatz, zwei davon im letzten Jahr.
vor Beginn
 
Tipsarevic hingegen hätte noch gewisse Chancen, wenn er am Samstag gegen Ferrer einen klaren Sieg leisten würde. Aber hätte, würde und etc. zählen nun nicht.
vor Beginn
 
Del Potro verlor nach großem Kampf gegen David Ferrer, Tipsarevic hatte gegen Roger Federer nie eine Chance. Beide Seiten brauchen dringend einen Sieg. Del Potro noch ein wenig mehr, denn bei einer Niederlage wäre er mit Sicherheit ausgeschieden.
vor Beginn
 
Wie in der Partie des heutigen Nachmittags sind auch in dieser Begegnung die Rollen recht klar verteilt. Del Potro ist der Favorit gegen Tipsarevic nach den Eindrücken des Dienstags. Aber nicht nur deshalb.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den World Tour Finals in London zum Match zwischen Juan Martin del Potro und Janko Tipsarevic.
Turnier
Finale
N. Djokovic (SRB/1)
7
7
R. Federer (SUI/2)
6
5